IGNFP
   Interessengemeinschaft für natürliche Familienplanung Français  |  Italiano  |  English   
Willkommen
Portrait
Einführung
Beratungen
Veranstaltungen
Publikationen
Archiv
Links
Kontakt
       
 
Wünschen Sie ...

Hände
  • einen Einblick in die Thematik der Familienplanung?
  • Kenntnis der Symptome der weiblichen Fruchtbarkeit?
  • eine verlässliche Methode, die Empfängnis auf natürliche Weise zu regeln?
    • bewusstes Herbeiführen einer Schwangerschaft
    • gewünschte Abstände zwischen den Geburten
    • Vermeiden einer Schwangerschaft

... dann dürften Sie die Fruchtbarkeitssymptome der Frau interessieren

  • Zervix-Schleim: Sein Auftreten und seine Veränderungen geben Hinweise auf Zeiten, welche möglicherweise fruchtbar und welche sicher unfruchtbar sind.
  • Aufwach-Temperatur: Dient zur Abgrenzung der unfruchtbaren Phase nach dem Eisprung.
  • Muttermund: Änderungen sind zusätzliche Zeichen, die zur Bestätigung von fruchtbaren und unfruchtbaren Phasen herangezogen werden können.

Diese Symptome können einzeln oder gemeinsam betrachtet und interpretiert werden.

Die IGNFP

ist die Dachorganisation der in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein auf dem Gebiet der Natürlichen Familienplanung tätigen Organisationen. Angeschlossen sind:

  • Centro Metodi Naturali (C.A.Me.N.)
  • C.L.E.R. vertreten durch AVIFA (Amour-Vie-Famille)
  • INER Institut für Natürliche Empfängnisregelung
  • WOOMB vertreten durch Medicina Educativa

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der IANFP (Internationale Ärztevereinigung für Natürliche Familienplanung).

© IGNFP / AIPFN